„Schule füreinander und miteinander gestalten – Werte erlebbar machen“

Weiterbildungstag mit Ausstellung für Lehrerinnen und Lehrer
  • Norddeutscher Lehrertag 2020
  • 26. September 2020
  • Rostock

Gemeinsam mit den Nordverbänden des Verband Bildung und Erziehung (VBE) veranstaltete der Verband Bildungsmedien e. V. am Samstag, den 26. September 2020, erstmalig den Kongress "Norddeutscher Lehrertag 2020" in der Stadthalle Rostock unter dem Motto "Schule füreinander und miteinander gestalten – Werte erlebbar machen".

Die Veranstalter hatten gemeinsam mit der Stadthalle Rostock und dem Gesundheitsamt Rostock ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, um den Teilnehmer*innen den Besuch so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten.

  • v.l.n.r.: Michael Blanck (VBE-Landesvorsitzender Mecklenburg-Vorpommern), Bettina Martin (Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern), Gabriele Struck (Moderation), Udo Beckmann (Bundesvorsitzender VBE), Dr. Ilas Körner-Wellershaus (Vorsitzender Verband Bidlungsmedien e. V.)
  • Bettina Martin (Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern)
  • v.l.n.r.: Udo Beckmann (Bundesvorsitzender VBE), Bettina Martin (Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern), Michael Blanck (VBE-Landesvorsitzender Mecklenburg-Vorpommern), Dr. Ilas Körner-Wellershaus (Vorsitzender Verband Bidlungsmedien e. V.), Christoph Pienkoß (Geschäftsführer Verband Bildungsmedien e. V.)

Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern, sprach ein Grußwort. Das Impulsreferat unter dem Titel "Schule mit und nach Corona neu denken – Lernen und Lehren im digitalen Zeitalter" hielt Thomas Jackl, Abteilungsleiter Bildungsplanung und Schulentwicklung im Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern.

Anschließend fand eine Podiumsdiskussion statt mit Bettina Martin, Bildungsministerin Mecklenburg-Vorpommern, Udo Beckmann, Bundesvorsitzender VBE, Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Vorsitzender Verband Bildungsmedien e. V., und Michael Blanck, VBE-Landesvorsitzender Mecklenburg-Vorpommern. 

Die Teilnehmer*innen konnten sich dann aus 30 Slots auf drei Zeitschienen à 45 Minuten ihr persönliches Programm zusammenstellen. In den Pausen konnte die begleitende Bildungsmedien­ausstellung besucht werden.

E-Mail-Service

Wir informieren Sie über künfitge Veranstaltungen.

"Die Corona-Epidemie hat es deutlich gezeigt, dass die digitale Infrastruktur in Deutschland zu wenig ausgebaut und entwickelt gewesen ist", sagte Dr. Ilas Körner-Wellershaus: "Deshalb ist es wichtig, dass wir heute einen ganzheitlichen Ansatz und Blickweise auf die gesamte digitale Entwicklung bilden.

Es ist jetzt nicht nur damit getan, dass digitale Endgeräte und IT-Infrastruktur angeschafft und ausgerollt werden, sondern es ist ebenso notwendig, dass Lizenzsysteme, Lernmanagementsysteme und digitale Bildungsinhalte gesamtheitlich in ein einziges, großes Konzept zusammengebracht und weiterentwickelt werden.

Die Bildungsmedienverlage verstehen sich dabei als Partner der Lehrkräfte zur Weiterentwicklung guten Unterrichts."

Petra Katharina Reinschmidt
Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Katharina Reinschmidt

Messen und Kongresse
Telefon: 069 9866976-11 
E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

Fotocredit

  • Susann Meyer

Die Lehrertage veranstaltet der Verband Bildungsmedien e. V. gemeinsam mit dem Bundesverband und verschiedenen Landesverbänden des Verband Bildung und Erziehung (VBE). Sie richten sich an Lehrkräfte aller Fächer und Schularten. Nach dem Vortrag eines prominenten Hauptredners wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Workshops und Vorträgen in mehreren Zeitschienen aus. Der Deutsche Lehrertag findet im Frühjahr im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Der Lehrertag NRW im Herbst wird von einer umfangreichen Bildungsmedienausstellung begleitet.

Copyright © 2020 Verband Bildungsmedien e. V.

  • Impressum & Datenschutz
  • Verband Bildungsmedien e. V.
  • Kurfürstenstraße 49
    60486 Frankfurt am Main