EU-Länderbericht: Geringe Bildungsausgaben in Deutschland gefährden Wachstumspotenzial

Mittwoch, 25. April 2018

Fehlende Lehrkräfte, marode Gebäude, Investitionsstau beim digital unterstützten Lehren und Lernen: Die Europäische Kommission sieht in ihrem neuen „Länderbericht Deutschland“ darin eine Gefahr für das Wachstumspotenzial. Eine nachhaltige und ausgewogene Finanzierung von allgemeinbildenden und beruflichen Schulen ist aus Sicht des Verband Bildungsmedien deshalb die dringlichste Aufgabe von Ländern und Bund.

Berufsbildungsbericht 2018: Modernisierung der beruflichen Bildung jetzt!

Montag, 23. April 2018

Die duale Berufsausbildung in Deutschland ist eine einzigartige Kombination aus betrieblicher Praxis und berufsschulischer Theorie. Der Verband Bildungsmedien begrüßt deshalb die Erklärungen von Bundestag und -regierung, das Modell auch künftig für junge Erwachsene attraktiv zu gestalten.

Positionen des Verband Bildungsmedien e. V. für die Legislaturperiode 2017–2021

Donnerstag, 22. März 2018

Als aktiver Mitgestalter im Bildungswesen fordert der Verband Bildungsmedien e. V. die neue Bundesregierung dazu auf, schnellstmöglich mit der Umsetzung der geplanten Vorhaben im Bildungsbereich zu beginnen.

Fachkräftemangel in Deutschland: Bildungsmedienverlage fordern Stärkung der Beruflichen Bildung

Dienstag, 20. März 2018

Für 60 Prozent der deutschen Betriebe ist der Fachkräftemangel das Geschäftsrisiko Nummer eins. Das stellt der DIHK-Arbeitsmarktreport 2018 fest. Der Verband Bildungsmedien e. V. bekräftigt die Forderung nach einer Stärkung der beruflichen Bildung.

Seite 10 von 41
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok