Montag, 18. November 2019

400 Lehrkräfte besuchen den Lehrertag NRW

Am 16. November 2019 besuchten rund 400 Lehrkräfte den ersten Lehrertag NRW unter dem Motto „Netzwerk Schule“ in Dortmund. Auf der Fortbildungsveranstaltung des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW und des Verbandes Bildungsmedien e. V. setzen sich Lehrkräfte u. a. intensiv mit der Digitalisierung auseinander.

Die Veranstaltung bot auch viele Gelegenheiten sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

„Die Anforderungen an Schule steigen ständig, leider nicht die Ressourcen. Lehrkräfte sollen Medienkompetenz vermitteln und sich aber gleichzeitig mit dutzenden Kollegen einen Dienstcomputer teilen. Auf unserer Veranstaltung tauschen sich die Pädagoginnen und Pädagogen über ihre Arbeit aus, vernetzen sich und bilden sich gemeinsam am Wochenende fort. Hier zeigt sich das hohe Engagement der Lehrkräfte“, erklärte Stefan Behlau, Landesvorsitzender des VBE.

„Die Individualisierung des Lernprozesses und dort besonders der Umgang mit digitalen Lernmedien ist eine der größten aktuellen Herausforderungen für Lehrkräfte“, so Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Vorsitzender des Verband Bildungsmedien e. V.: „Doch darin liegen auch große Chancen für effizientes Arbeiten, ein neues Rollenverständnis im Unterricht und letztlich mehr Selbstbestimmung und Zufriedenheit der Lehrkräfte. Bei der Digitalisierung sind die Bildungsmedienverlage Partner der Lehrkräfte.“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten aus 48 Einzelveranstaltungen auf vier Zeitschienen ihr persönliches Fortbildungsprogramm zusammenstellen. Zudem bot der Kongress eine begleitende Bildungsmedienausstellung von über 20 Firmen.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok