Marketing

Als Dienstleister für seine Mitglieder unterstützt der Verband Bildungsmedien das Marketing der Bildungsmedienverlage und schafft Instrumente und Foren, auf denen sich Anbieter und Kunden begegnen und austauschen können. 

Mit über 70.000 verschiedenen Bildungsmedien weist der deutsche Markt eine einzigartige Vielfalt auf. Um so wichtiger ist hier Transparenz und Überblick. Mit Info-Broschüren bietet der Verband Bildungsmedien hilfreiche Wegweiser, beispielsweise:

Für aktuelle Fragen der Schulpädagogik, neue methodische und didaktische Konzepte der Unterrichtsverbesserung und zur Präsentation beispielhafter Unterrichtsprojekte gibt es seit 2007 auf der didacta das „Forum Unterrichtspraxis“. Die Themenpalette reicht von lernmethodischen Themen, über schulorganisatorische Belange bis hin zu didaktischen Lösungsansätzen für den Unterricht. Die Veranstalter laden dazu Expert/-innen aus der Lehrerfortbildung, der Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik ein, die beispielhafte innovative Ansätze vorstellen. Dazu kooperiert der Verband mit den Kultusministerien. Mehr Information:

Eine gute Branchen-PR muss der Öffentlichkeit die Leistungsfähigkeit der Branche vermitteln können. Der Verband Bildungsmedien e. V. stellt deshalb Informationen zur gesellschaftliche Bedeutung von Bildungsmedien zusammen, beispielsweise:

Dies alles auf einmal gibt es auf der didacta - die Bildungsmesse, der weltweit größten Fachveranstaltung ihrer Art mit regelmäßig rund 800 Ausstellern, bis zu 100.000 Fachbesuchern und um die 1.500 Rahmenveranstaltungen. Gemeinsam mit dem Didacta Verband gestaltet der Verband Bildungsmedien als ideeller Träger dieses jährliche Großereignis der Branche. Daneben informiert er die Mitglieder über interessante Ausstellungen der Lehrer- und Bildungsverbände und verhandelt attraktive Rahmenbedingungen und Konditionen für die Aussteller. Mehr Information:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net