Marktplatz Beruf ist Zukunft 2013

didacta - die Bildungsmesse in Köln, 19. bis 23. Februar 2013

Wie können Betriebe auf den demografischen Wandel reagieren und ihren Fachkräftebedarf sichern? Mit welchen Konzepten, Formaten und Medien kann die Qualität der beruflichen Aus- und Weiterbildung weiterentwickelt werden? Und wie wirken sich die zunehmende Internationalisierung und Globalisierung auf die berufliche Bildung aus?

Diese und weitere Fragen der Berufsbildung wurden vom 19. bis 23. Februar 2013 auf dem Marktplatz Beruf ist Zukunft im Rahmen der didacta - die Bildungsmesse in Köln behandelt. Ausbildern und Lehrkräften der beruflichen Schulen wurden in rund 20 Präsentationen und Diskussionen neueste Forschungsergebnisse, Informationen zur Berufsorientierung sowie innovative Projekte und Trends in der Schul-, Aus- und Weiterbildungspraxis vorgestellt.

Träger des Marktplatzes im Rahmen der didacta - die Bildungsmesse 2013 war der Verband Bildungsmedien e.V. in Kooperation mit acht Berufsschulverlagen, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der IHK Köln, dem BLBS, Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e.V. und dem vlbs, Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in NW e.V.

Die Stände der beteiligten Verlage grenzten direkt an den Marktplatz. Ein Café lud zum Austausch mit Kollegen und Experten aus Schule und Betrieb ein. Wir bedanken uns für Ihren Besuch!

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net