Bildungskonferenzen

Zentrale Fragen zu analogen und digitalen Bildungsmedien stehen im Mittelpunkt der Bildungskonferenzen des Verband Bildungsmedien, an denen Expert/-innen aus der Bildungspolitik, den Kultusministerien, den Verlagen, Lehrer- und Elternorganisationen und den Medien teilnehmen. Es werden Positionen zur Nutzung von Lehrwerken im Bildungsalltag ebenso erörtert wie die konkrete Funktionalität von Lehrwerken im Kontext schulischer Bildungsreformen. Zudem befassen sich die Veranstaltungen mit den Erwartungshaltungen, die an Bildungsmedien gestellt werden und mit deren Produktions- und Evaluationsprozessen.

 

Publiziert in Bildungskonferenzen Bildungskonferenzen

Bildungskonferenz 2016

"Wie politisch sind Bildungsmedien?", 10. und 11. November 2016 in Berlin

Publiziert in Bildungskonferenzen Bildungskonferenzen

Bildungskonferenz 2014

"In Theorie und Praxis: Wer bestimmt, was Schüler lernen?", 27. und 28. November 2014 in Hamburg

Publiziert in Bildungskonferenzen Bildungskonferenzen

Bildungskonferenz 2012

"Digitale Bildungswelten - Zukunft der Schule?", 15. und 16. November 2012 in Frankfurt am Main

Publiziert in Bildungskonferenzen Bildungskonferenzen

Bildungskonferenz 2010

"Bildungsreformen ohne Bildungsmedien? Schulbücher und pädagogische Innovationen", 25. und 26. November 2010 in München

Publiziert in Bildungskonferenzen Bildungskonferenzen

Bildungskonferenz 2008

"Das Schulbuch: politisch überschätzt, pädagogisch unterschätzt, wissenschaftlich vernachlässigt?", 29. und 30. September 2008 in Braunschweig
 

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net