Terminkalender

Donnerstag,
23.
11.
2017
  • Interpädagogica 2017 Salzburg

    Messezentrum Salzburg 
    Donnerstag, 23. November 2017 – Samstag, 25. November 2017

    Die Interpädagogica ist Österreichs einzige Bildungsfachmesse und findet 2017 zum 39. Mal statt. Unterstützt wird sie vom österreichischen Bundesministerium für ...

    Die Interpädagogica ist Österreichs einzige Bildungsfachmesse und findet 2017 zum 39. Mal statt. Unterstützt wird sie vom österreichischen Bundesministerium für Bildung und zahlreichen Institutionen.

    2017 findet die Messe in Salzburg statt und wird dort erstmals unter dem Namen "Interpädagogica WEST" auftreten. Sie hat zum Ziel, speziell die westlichen Bundesländer Österreichs sowie die benachbarten Regionen mit ihrem Angebot zu versorgen.

    Die Standpreise liegen zwischen 106,50 und 240,90 Euro - je nach Standart und Ausstattung.

    Ansprechpartner:

    Reed Messe Salzburg GmbH
    Frau Mag. Siegrid Fellner-Göschl
    Am Messezentrum 6
    A-5020 Salzburg
    Telefon: +43 662 4477-2233
    Telefax: +43 662 4477-2283
    E-Mail: interpaedagogica@reedexpo.at

    unter Messen

Freitag,
24.
11.
2017
  • Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg München

    MOC München, Hallen 1-3, Lilienthalallee 40, 80939 München 
    Freitag, 24. November 2017 – Samstag, 25. November 2017

    Einen Überblick über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienchancen gibt es für Bayerns Nachwuchs am 24. und 25. November 2017 auf ...

    Einen Überblick über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienchancen gibt es für Bayerns Nachwuchs am 24. und 25. November 2017 auf der Einstieg München. Rund 220 Hochschulen und Unternehmen aus dem In- und Ausland beraten im MOC München ca. 16.000 Schüler, Eltern und Lehrkräfte zu allen Fragen rund um die Berufswahl. Neben Informationen zu Studium, Ausbildung und dem dualen Studium stehen vor allem Themen wie die richtige Bewerbung, der Freiwilligendienst oder der Auslandsaufenthalt im Fokus. Während sich die Jugendlichen um ihre Zukunftschancen kümmern, erfahren begleitende Eltern und Lehrkräfte in Vorträgen, wie sie den Nachwuchs optimal bei der Berufswahl begleiten können.

    Messe-Highlights:

    - kostenfreier Interessencheck mit Aussteller-Matching und Terminservice
    - Forum „Chancen im Handel“
    - Bewerbungsforum mit Mappencheck und Foto-Aktion
    - Berufe Challenge: Praktischer Einblick in verschiedene Berufsbilder
    - Großes Bühnenprogramm

    Daten & Fakten:

    Termin: 24. und 25. November 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr
    Ort: MOC München, Hallen 1-3, Lilienthalallee 40, 80939 München
    Eintritt: 5,00 Euro

    Weitere Informationen unter

    unter Messen

Samstag,
25.
11.
2017
  • Startschuss Abi, Gelsenkirchen

    Wissenschaftspark Gelsenkirchen 
    Samstag, 25. November 2017 – Samstag, 25. November 2017

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten ...

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten nicht den Überblick verlieren, organisiert der Stipendiengeber e-fellows.net den kostenlosen Studien-Infotag Startschuss Abi:

    An Ständen und in Vorträgen können sich Oberstufenschüler zu mehr als 100 Studiengängen aus verschiedenen Fachbereichen beraten lassen. Studenten beantworten Fragen zum Studium, Studienwahl und Studentenleben. Unabhängige Experten beraten individuell zu Work & Travel, FSJ und Au-pair. Bereits im Vorfeld erhält man hilfreiche Informationen und Insider-Tipps zur Vorbereitung. Durch den persönlichen Rahmen bleibt genug Zeit für spannende Gespräche, zu denen auch Eltern ab 12.00 Uhr eingeladen sind.

    Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter www.startschussabi.de wird empfohlen.

    unter Kongresse

Samstag,
02.
12.
2017
  • Startschuss Abi, Hamburg

    Handelskammer Hamburg 
    Samstag, 2. Dezember 2017 – Samstag, 2. Dezember 2017

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten ...

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten nicht den Überblick verlieren, organisiert der Stipendiengeber e-fellows.net den kostenlosen Studien-Infotag Startschuss Abi:

    An Ständen und in Vorträgen können sich Oberstufenschüler zu mehr als 100 Studiengängen aus verschiedenen Fachbereichen beraten lassen. Studenten beantworten Fragen zum Studium, Studienwahl und Studentenleben. Unabhängige Experten beraten individuell zu Work & Travel, FSJ und Au-pair. Bereits im Vorfeld erhält man hilfreiche Informationen und Insider-Tipps zur Vorbereitung. Durch den persönlichen Rahmen bleibt genug Zeit für spannende Gespräche, zu denen auch Eltern ab 12.00 Uhr eingeladen sind.

    Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter www.startschussabi.de wird empfohlen.

    unter Kongresse

Mittwoch,
06.
12.
2017
  • OEB 2017 – 23. globale, branchenübergreifende Konferenz für technologiegestützte Aus- und Weiterbildung

    Hotel InterContinental Berlin, Budapester Str. 2, 10787 Berlin 
    Mittwoch, 6. Dezember 2017 – Freitag, 8. Dezember 2017

    Die OEB ist die global führende Konferenz, wenn es um digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung geht. Jedes Jahr ...

    Die OEB ist die global führende Konferenz, wenn es um digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung geht. Jedes Jahr kommen auf der internationalen Veranstaltung über 2.200 Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Politik zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich digitales Lernen auszutauschen und neue Ideen sowie Konzepte voranzubringen. Sie findet vom 6. bis 8. Dezember 2017 im Hotel InterContinental in Berlin statt. 

    Das Thema der diesjährigen OEB lautet ‚Learning Uncertainty‘ (Ungewissheit lernen). Wir leben in einer zunehmend ungewissen Welt, die geprägt ist von tiefgreifenden Veränderungen. Was bedeutet das für die Bildung und Weiterbildung von heute? Wie sollte der Bildungssektor sich anpassen, um der Herausforderung einer so ungewissen Zukunft gerecht zu werden? Wie kann digitales Lernen Arbeitgeber und Arbeitnehmer dabei unterstützen, den schnellen und andauernden Wandel zu meistern? Diese Fragen werden im Zentrum der Diskussionen im Dezember stehen. Weitere Informationen zur OEB sind hier zu finden:

    unter Tagungen

Dienstag,
09.
01.
2018
  • Fachtag Gesellschaftswissenschaften 5/6 im LISUM

    Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, 14974 Ludwigsfelde-Struveshof 
    Dienstag, 9. Januar 2018 – Dienstag, 9. Januar 2018

    Am Dienstag, den 9. Januar 2018, veranstaltet das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg einen Fachtag Gesellschaftswissenschaften 5/6. In den ...

    Am Dienstag, den 9. Januar 2018, veranstaltet das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg einen Fachtag Gesellschaftswissenschaften 5/6. In den Räumen des Instituts in Ludwigsfelde werden den Teilnehmenden Vorträge und Workshops angeboten. Zum Fachtag werden 180 Lehrkräfte aus Berliner und Brandenburger Grundschulen erwartet.

    Die Verlage sind eingeladen, in der Mittagszeit ein zielgruppengerechtes Angebot vorzustellen. Die genaue Zeit hierfür wird noch mitgeteilt. Als Ort der Verlagspräsentation ist das Foyer im Haus 7 des Instituts vorgesehen. Haus 7 ist auch der Veranstaltungsort für den Vormittag.

    Interessierte Firmen melden sich bitte bis zum 18.12.2017 bei Dr. Birgit Wenzel (E-Mail: birgit.wenzel@lisum.berlin-brandenburg.de) und geben an, wie viele Tische (Angabe in Metern) sie benötigen.

    Veranstalter:

    Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg
    14974 Ludwigsfelde-Struveshof
    Telefon: 03378 209-310

     

     

    unter Tagungen

Freitag,
19.
01.
2018
  • KarriereStart 2018

    Messe Dresden 
    Freitag, 19. Januar 2018 – Sonntag, 21. Januar 2018

    Bildungs-, Job- und Gründermesse in Sachsen – die KarriereStart vereint die verschiedenen arbeitsmarktrelevanten Themenbereiche unter einem Dach. Sie bietet sowohl ...

    Bildungs-, Job- und Gründermesse in Sachsen – die KarriereStart vereint die verschiedenen arbeitsmarktrelevanten Themenbereiche unter einem Dach. Sie bietet sowohl Schülern und Auszubildenden als auch Berufsstartern, Profis, Quer- und Wiedereinsteigern an drei Tagen vielfältige Gesprächs-, Kontakt- und Bewerbungsmöglichkeiten zur beruflichen Planung in jeder Bildungs-, Studien- und Karrierephase. Dabei sichert die enge Zusammenarbeit mit starken, kompetenten Partnern die Aktualität und das hohe Niveau der Bildungs- und Arbeitsmarktthemen. 

    Die Schwerpunktthemen in 2018 sind:

    - Berufsorientierung/Ausbildung
    - Studium
    - Bildung international/Auslandsaufenthalte
    - Weiterbildung/Lebenslanges Lernen
    - Gründung/Selbstständigkeit
    - Fachkräfte/Job/Personal

    Veranstaltungsort ist die MESSE DRESDEN, Messering 6, 01067 Dresden. Erwartet werden rund 34.000 Besucher und bis zu 500 Aussteller.

    Interessierte Firmen wenden sich an:

    ORTEC Messe und Kongress GmbH
    Frau Anja Gode (Projektleiterin)
    Bertolt-Brecht-Allee 24 
    01309 Dresden 
    Telefon: 0351 315330 
    E-Mail: karrierestart@ortec.de

    unter Messen

Dienstag,
30.
01.
2018
  • Learntec Karlsruhe 2018

    Messe Karlsruhe 
    Dienstag, 30. Januar 2018 – Donnerstag, 1. Februar 2018

    Die Integration des technologiegestützten Lernens in Unternehmensprozesse ist unaufhaltsam und die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung spiegelt sich im Rahmen ...

    Die Integration des technologiegestützten Lernens in Unternehmensprozesse ist unaufhaltsam und die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung spiegelt sich im Rahmen der Fachmesse und des europaweit renommierten Kongresses deutlich wider. Hier treffen sich zum 26. Mal die Bildungsexperten und Entscheider aller Wirtschaftsbranchen sowie öffentlicher Träger.

    Nahezu alle relevanten Anbieter digitaler Bildung sind auf der LEARNTEC vertreten. Das besondere an der Veranstaltung ist die Kombination von Kongress und Fachmesse.

    Die LEARNTEC zeigt zum Jahresauftakt IT-gestützte Lernmethoden, -technologien und Best-Practices im lebenslangen Lernen: betriebliche, schulische und Hochschul-Wissensvermittlung.

    Erwartet werden rund 7.500 Besucherinnen und Besucher aus der E-Learning Anwender- und Bildungsbranche.

    Folgende Ausstellungsbereiche sind auf der Weiterbildungsmesse zu finden:

    - Bildungsmanagement, E-Learning/Blended Learning, Change Management, Sovial Media, Konzept/Beratung
    - Content/Contentmanagement, Web Based Training (WBT), Computer Based Training (CBT), Game Based Learning, Mobile Content
    - Hardware/Ausstattung, Präsentationstechnik, Mobile Endgeräte, Smart Media
    - Tools und Technologien, Learning Management System (LMS), Content Management Systems (CMS), Autorentools, Virtual Claasrooms
    - Trainings und Coaching, Präsenzweiterbildung, E-Coaching/E-Tutoring, Interkulturelles Training, Führungskräftetrainings, Managementschulungen
    - Wissensmanagement, Wissensdienste, Wissensdatenbanken, semantische Systeme
    - ePublishing, digitale Lernmedien, Verlage, Werkzeuganbieter, Vertreiber
    - school@LEARNTEC, Cloud Education, Medienbildung, Mediennutzung, Lernwege, MINT-Bildung
    - university@LEARNTEC, Lösungen für die digitale Hochschullehre

    Die Konditionen für Aussteller sind hier zu finden: Ausstellerkonditionen

    Interessierte Firmen wenden sich an den Projektleiter:

    René Naumann
    Telefon +49 (0) 721 3720 5145
    Fax +49 (0) 721 3720 99 5145
    E-Mail rene.naumann@messe-karlsruhe.de

    unter Messen, Kongresse

Dienstag,
20.
02.
2018
  • didacta - die Bildungsmesse 2018

    Messegelände Hannover 
    Dienstag, 20. Februar 2018 – Samstag, 24. Februar 2018

    Vom 20. bis 24. Februar 2018 wird die größte internationale Bildungsmesse wieder auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Unter dem ...

    Vom 20. bis 24. Februar 2018 wird die größte internationale Bildungsmesse wieder auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Unter dem Motto "Bildungsgipfel im Flachland" werden mehr als 750 Aussteller und rund 70.000 Besucher/-innen erwartet. Das neue Hallenkonzept der didacta macht "Lebenslanges Lernen" erlebbar: Von frühkindlicher Bildung über Schule/Hochschule bis hin zu Erwachsenenbildung reihen sich alle Bereiche nahtlos aneinander. Ein besonderer Fokus wird auf dem Ausstellungsschwerpunkt Neue Technologien und den Implikationen digitaler Technologien für das Bildungswesen liegen. Wie gewohnt bietet die didacta 2018 ein umfangreiches Rahmenprogramm mit über 1500 Veranstaltungen zu aktuellen pädagogischen Themenstellungen, die sich an Lehrkräfte aller Schularten, Erzieher/-innen und Ausbilder/-innen richten.

    Neu wird die Positionierung der didacta auf dem Messegelände sein: Erstmalig präsentiert sich die Ausstellung in den modernen Hallen 11 bis 13.

    Informationen für Aussteller: http://www.didacta-hannover.de/files/037-fs5/media/downloads/aussteller/ausstellerinformation-3.pdf

    Informationen für Besucher: http://www.didacta-hannover.de

    Der Verband Bildungsmedien e. V. organisiert als kostenlosen Service für alle Messebesucherinnen und -besucher drei Veranstaltungsreihen: Das Forum Bildung bietet an allen fünf Messetagen Vorträge, Debatten und Preisverleihungen mit viel Prominenz und Kompetenz aus Politik, Bildungsverwaltung und Wissenschaft: Das Forum Unterrichtspraxis zeigt Best Practice aus den Schulen, neue Ideen und Methoden für den pädagogischen Alltag. Das Forum Berufliche Bildung richtet sich mit politischen Diskussionen und praktischen Anregungen für den Unterricht an Ausbilder/-innen und Lehrkräfte der beruflichen Schulen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist im Rahmen der didacta kostenlos. Alle Formate sind Veranstaltungen der VBM Service GmbH.

    Gruppenreisen ab 15 Personen werden durch den "Bus-Bonus" oder günstige Tarife der Deutschen Bahn AG unterstützt. Aktuelle Informationen dazu sind zu finden auf www.bildungsmedien.de/didacta.

    Ansprechpartner für die didacta bei der Deutschen Messe AG:

    Bernd Heinold
    Telefon: 0511 89-32110
    E-Mail: bernd.heinold@messe.de

    Ansprechpartnerin beim Verband Bildungsmedien e. V.

    Petra Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Messen

Donnerstag,
22.
02.
2018
  • Jobs for Future

    Maimarktgelände, Xaver-Fuhr-Straße 101, 68163 Mannheim 
    Donnerstag, 22. Februar 2018 – Samstag, 24. Februar 2018

    Mit 43.875 Besuchern schloss die "Jobs for Future - Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung" in diesem Jahr. Drei Tage ...

    Mit 43.875 Besuchern schloss die "Jobs for Future - Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung" in diesem Jahr. Drei Tage lang haben 342 Aussteller Menschen in allen Phasen des Berufslebens beraten, individuelle Tipps rund um Bildung und Beruf gegeben und mit Mitmachaktionen unterhalten. In 2018 findet die Messe vom 22. bis 24. Februar wieder in der Mannheimer Maimarkthalle statt.

    Zu den Zielgruppen zählen potenzielle Mitarbeiter, Auszubildende, Schulabgänger, Studierende, Schüler und Eltern. Aussteller können das Rahmenprogramm kostenlos mitgestalten.

    Nähere Informationen gibt es unter

    unter Messen

Freitag,
23.
02.
2018
  • Chance 2018 Halle

    Messegelände Halle (Saale) 
    Freitag, 23. Februar 2018 – Samstag, 24. Februar 2018

    Die Chance 2018 - Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mitteldeutschland vereint zum 15. Mal die wichtigsten Themen rund um ...

    Die Chance 2018 - Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mitteldeutschland vereint zum 15. Mal die wichtigsten Themen rund um Bildung, Job und Gründung. Rund 250 Unternehmen präsentieren sich auf über 8.500 qm Ausstellungsfläche.

    Themenspektrum:

    Berufsorientierungsangebote und Ausbildungsplätze, Praktika und Tipps zu Auslandsaufenthalten, Studienberatung, Stellenangebote, Weiterbildungs-/Qualifikationsmöglichkeiten und Existenzgründungs-/Nachfolgeberatung

    Erwartet werden wieder ca. 10.000 Besucherinnen und Besucher. Dazu zählen potentielle Nachwuchskräfte, Auszubildende, Fachkräfte und Weiterbildungsinteressierte.

    Veranstalter:

    Halle Messe GmbH
    Messestraße 10
    06116 Halle (Saale)
    Telefon: 0345 68290
    E-Mail: chance@halle-messe.de

    unter Messen

Samstag,
24.
02.
2018
  • Startschuss Abi, München

    Holiday Inn Munich City Center 
    Samstag, 24. Februar 2018 – Samstag, 24. Februar 2018

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten ...

    Bei der Studienwahl bedarf es ausführlicher Informationen und individueller Antworten. Damit die Schülerinnen und Schüler in der Masse an Angeboten nicht den Überblick verlieren, organisiert der Stipendiengeber e-fellows.net den kostenlosen Studien-Infotag Startschuss Abi:

    An Ständen und in Vorträgen können sich Oberstufenschüler zu mehr als 100 Studiengängen aus verschiedenen Fachbereichen beraten lassen. Studenten beantworten Fragen zum Studium, Studienwahl und Studentenleben. Unabhängige Experten beraten individuell zu Work & Travel, FSJ und Au-pair. Bereits im Vorfeld erhält man hilfreiche Informationen und Insider-Tipps zur Vorbereitung. Durch den persönlichen Rahmen bleibt genug Zeit für spannende Gespräche, zu denen auch Eltern ab 12.00 Uhr eingeladen sind.

    Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter www.startschussabi.de wird empfohlen.

    unter Kongresse

Dienstag,
06.
03.
2018
  • Altenpflege 2018

    Messegelände Hannover, Hallen 19 bis 22, 30521 Hannover 
    Dienstag, 6. März 2018 – Donnerstag, 8. März 2018

    Ob demographischer Wandel, Individualisierung in der Pflege oder Digitalisierung - die Pflegebranche steht vor vielfältigen Herausforderungen und sucht nach neuen ...

    Ob demographischer Wandel, Individualisierung in der Pflege oder Digitalisierung - die Pflegebranche steht vor vielfältigen Herausforderungen und sucht nach neuen Lösungen. Die "Altenpflege 2018" will eine Plattform bieten, um innovative Produkte und Dienstleistungen zielgruppengerecht in Szene zu setzen.

    Die Messe findet vom 6. bis 8. März 2018 in den Hallen 19 bis bis 22 des Hannoveraner Messegeländes statt. Erwartet werden rund 28.000 Fachbesucher und über 650 Aussteller. Begleitet wird die Messe von den "Altenpflege connect Flächen", dem "Zukunftstag Altenpflege" und der "Innovationsplattform aveneo". 

    Weitere Informationen wie Konditionen etc. sind zu finden unter

    unter Messen

Freitag,
09.
03.
2018
  • Kongress "Lust auf Musik!" in Leipzig

    Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy", Haus Dittrichring, 04109 Leipzig 
    Freitag, 9. März 2018 – Samstag, 10. März 2018

    "Lust auf Musik!" (der mitteldeutsche Regionalkongress des Bundesverband Musikunterricht (BMU) mit ca. 200 TeilnehmerInnen) findet am 09. und 10. März ...

    "Lust auf Musik!" (der mitteldeutsche Regionalkongress des Bundesverband Musikunterricht (BMU) mit ca. 200 TeilnehmerInnen) findet am 09. und 10. März 2018 in der Musikhochschule am Dittrichring in Leipzig statt. Verlage können selbst Workshops gestalten. Die Anmeldeunterlagen sind beim Ansprechpartner (s.u.) zu erhalten. Die Referentenmeldungen werden bereits bis Ende August benötigt, was mit dem Redaktionsschluss des "Magazin für sächsische MusiklehrerInnen" zusammenhängt.

    Das kommende "Magazin für sächsische MusiklehrerInnen" mit einer Auflage von 2.500 Stück wird Mitte September an alle sächsischen Schulen sowie die sächsischen Mitglieder des BMU verschickt. Verlage können darin Anzeigen schalten. Die Druckvorlage dazu sollte ebenfalls bis Ende August per Mail beim Ansprechpartner eintreffen. Das Format ist DIN A5 hoch, Anschnitt erwünscht. Näheres zu den möglichen Plätzen im Heft sind bitte zu erfragen.

    Die Informationen zur begleitenden Ausstellung sind hier zu finden.

    Ansprechpartner:
    Dr. Georg Biegholdt
    BMU - Landesverband Sachsen
    E-Mail: georg.biegholdt@bmu-musik.de

    unter Kongresse

Samstag,
10.
03.
2018
  • Bildungskongress 2018 Köln

    Congress-Centrum Nord Koelnmesse, Deutz-Mülheimer Straße 111, 50679 Köln 
    Samstag, 10. März 2018 – Samstag, 10. März 2018

    Gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW (MSB) und der Medienberatung NRW organisiert der Verband Bildungsmedien e.V. am ...

    Gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW (MSB) und der Medienberatung NRW organisiert der Verband Bildungsmedien e.V. am Samstag, den 10. März 2018, im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse wieder einen Bildungskongress. Das Motto lautet "Print und digital – Unterricht heute und morgen gestalten". 

    Eröffnet wird der Kongress am 10. März 2018 um 9.30 Uhr. Ministerin Gebauer hat bereits ihre Teilnahme zugesagt. Für den Keynote-Speaker laufen derzeit die Anfragen.

    Insgesamt werden rund 50 Veranstaltungen angeboten, die sich dem oben genannten Motto widmen.
     
    Der Ablauf des Kongresses sieht wie folgt aus:
     
    9.30 bis 10.45 Uhr Eröffnung
    Pause und Besuch der Bildungsmedienausstellung
    11.30 bis 12.15 Uhr – Veranstaltungsrunde 1
    Pause und Besuch der Bildungsmedienausstellung
    13.00 bis 13.45 Uhr – Veranstaltungsrunde 2
    Pause und Besuch der Bildungsmedienausstellung
    14.15 bis 15.00 Uhr – Veranstaltungsrunde 3
    Pause und Besuch der Bildungsmedienausstellung
    15.15 bis 16.00 Uhr Veranstaltungsrunde 4
    16.00 Uhr Ende des Bildungskongresses
     
    Die begleitende Verlagsausstellung für die Mitgliedsverlage wird im 1. OG und 2. OG platziert. Ein kleiner Im­biss sowie Getränke in den Pausen werden in den Ausstellungsbereichen an­gebo­ten.
     
    Der Aufbau für die Ausstellung findet am 9. März 2018 nachmittags sowie am 10. März 2018 bis 9.30 Uhr statt.

    Das Programmplakat finden Sie ab Ende 2017 hier zum Download.

    Die Anmeldung ist ab Mitte Januar online möglich.

    Ansprechpartnerin bei der VBM Service GmbH:

    Petra Katharina Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Kongresse

Donnerstag,
15.
03.
2018
  • Deutscher Lehrertag 2018 Frühjahrstagung

    Congress Center Leipzig, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig 
    Donnerstag, 15. März 2018 – Donnerstag, 15. März 2018

    Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung organisiert der Verband Bildungsmedien e.V. wieder einen „Deutschen Lehrertag“ im Rahmen der Leipziger ...

    Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung organisiert der Verband Bildungsmedien e.V. wieder einen „Deutschen Lehrertag“ im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2018. Er wird am Messedonnerstag (15. März 2018) von 10.00 bis 16.00 Uhr im Congress Center Leipzig stattfinden. Das Motto lautet "Zeit für Veränderungen – Mehr Optimismus wagen".

    Nach dem Hauptvortrag von Prof. Dr. Jens Weidner, Professor für Erziehungswissenschaft und Kriminologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg, zum Thema „Optimismus. Warum manche weiter kommen als andere.“ und einer Podiumsdiskussion werden 34 Veranstaltungen auf drei Zeitschienen angeboten. Neu dabei sind mehrere Veranstaltungen, die besonders Junglehrerinnen und Junglehrer ansprechen.

    Die KMK hat die Schirmherrschaft des Deutschen Lehrertags 2018 in Leipzig übernommen und wird auch ein Grußwort zur Veranstaltung beitragen.

    Der Ablauf sieht wie folgt aus:

    10.00 bis 11.30 Uhr Saal 1 (Eröffnung)
    60 Min. Pause mit kleinem Imbiss
    12.30 bis 13.30 Uhr Veranstaltungsrunde I
    15 Min. Pause
    13.45 bis 14.45 Uhr Veranstaltungsrunde II
    15 Min. Pause
    15.00 bis 16.00 Uhr Veranstaltungsrunde III
    16.00 Uhr Ende des Deutschen Lehrertages und Besuch der Leipziger Buchmesse

    Die Pausen wurden bewusst so kurz gewählt, damit die Besucher im Congress Center bleiben und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr kompakt Zeit für den Besuch der Stände haben. Ein Pendeln zwischen Congress Center und Ausstellungsbereich in den Pausen ist wegen der längeren Laufwege nicht sinnvoll. Die Teilnehmer des Lehrertages zahlen einen Komplettpreis für Veranstaltungsprogramm, Catering und Messebesuch.

    Die Anmeldung zum Deutschen Lehrertag Frühjahrstagung ist ab 18. Januar 2018 unter www.deutscher-lehrertag.de möglich.

    Das Programm finden Sie ab Ende 2017 hier zum Download.

    Ansprechpartnerin:

    Verband Bildungsmedien e.V.
    Petra Katharina Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Kongresse

  • VBM-Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse 2018

    Messegelände Leipzig, Halle 2 
    Donnerstag, 15. März 2018 – Sonntag, 18. März 2018

    Auch im nächsten Jahr bietet die VBM Service GmbH wieder die Möglichkeit, an einem Gemeinschaftsstand im Rahmen der Leipziger Buchmesse ...

    Auch im nächsten Jahr bietet die VBM Service GmbH wieder die Möglichkeit, an einem Gemeinschaftsstand im Rahmen der Leipziger Buchmesse (15. bis 18. März 2018) teilzunehmen. Dieser Gemeinschaftsstand wird der einzige im Bereich Bildung sein. Der Stand wird sich in der Halle 2, in unmittelbarer Nähe der separat ausstellenden Bildungsmedienverlage befinden. 

    Anmeldeschluss für den Gemeinschaftsstand ist der 25. September 2017

    Die Konditionen und das Anmeldeformular sind bei der Geschäftsstelle der VBM Service GmbH erhältlich.

    Ansprechpartnerin:

    VBM Service GmbH
    Petra Katharina Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Messen

Dienstag,
15.
05.
2018
  • Pflege Plus 2018

    Messegelände Stuttgart, Halle 4 + ICS, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart 
    Dienstag, 15. Mai 2018 – Donnerstag, 17. Mai 2018

    Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen. Seit 1995 informiert die Veranstaltung Entscheider ...

    Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen. Seit 1995 informiert die Veranstaltung Entscheider und Fachpersonal aus Süddeutschland sowie den angrenzenden Regionen zu Produktneuheiten, Trends und Entwicklungen in der Branche. Der Termin rund um die Pflege präsentiert die Vielfalt des Marktes in allen Veranstaltungsbereichen mit folgenden Schwerpunkten: stationäre und ambulante Pflege, Altenpflege, Hauswirtschaft, Rehabilitation und Therapie, Bauen/Einrichten/Wohnen und Management/Organisation/Bildung.

    An drei Tagen treffen sich in Stuttgart das Management und die Fachkräfte auf der PFLEGE PLUS. Wichtiges Element der Veranstaltung ist neben der Messe der breit angelegte Kongress, der mit seinem erweiterten Angebot reichlich Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung bietet. Die Fachmesse gibt neue Anregungen, bietet ein umfangreiches Angebot an qualifizierter Fortbildung im Kongress und vermittelt ein breites Fachwissen für die tägliche Arbeit.

    Erwartet werden wieder über 170 Aussteller und rund 6.700 Besucher.

    Ansprechpartner:

    Landesmesse Stuttgart GmbH
    Frau Dagmar Weise
    Messepiazza 1
    70629 Stuttgart
    Telefon: 0711 18560-2674
    E-Mail: dagmar.weise@messe-stuttgart.de

    unter Messen

Mittwoch,
26.
09.
2018
  • 4. Bundeskongress Musikunterricht 2018 in Hannover

    Hannover Congress Centrum (HCC) 
    Mittwoch, 26. September 2018 – Sonntag, 30. September 2018

    Der 4. Bundeskongress Musikunterricht 2018 findet in der letzten Septemberwoche, und damit eine Woche später als ursprünglich angekündigt, statt. Vom ...

    Der 4. Bundeskongress Musikunterricht 2018 findet in der letzten Septemberwoche, und damit eine Woche später als ursprünglich angekündigt, statt. Vom 26. bis 30. September 2018 wird die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover dann ganz im Zeichen der musikalischen Bildung an Deutschlands Schulen stehen.

    Gefördert wird der bundesweit größte musikpädagogische Kongress vom Niedersächsischen Kultusministerium. Weitere Kooperationspartner sind die Stadt Hannover sowie die Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTM). Mit dem Hannover Congress Centrum (HCC) konnte erneut ein professionelles Tagungszentrum für den Bundeskongress gewonnen werden. Weitere Räumlichkeiten werden in benachbarten Schulen, Theatern und in der Musikhochschule genutzt.

    Ein Novum bildet die erweiterte Veranstaltungsstruktur: Am 26. September 2018 bietet der landeseigene „Niedersachsen-Tag“ im Rahmen des Bundeskongresses insbesondere ortsnahen MusikpädagogInnen ein Kurs- und Veranstaltungsprogramm mit landesspezifischen Schwerpunktthemen. Begleitet wird dieser Tag von Workshops und Begegnungskonzerten „Schulen Musizieren BMU-Niedersachsen“ und ca. 450 Schülerinnen und Schülern, die sich auf verschiedenen Bühnen der Innenstadt zeigen und ihr Abschlusskonzert im HCC präsentieren werden.

    Mit der offiziellen Eröffnung startet das bundesweite Angebot dann am frühen Mittag des 27. September 2018. Das umfangreiche Kursprogramm mit erneut rund 400 geplanten Veranstaltungen erstreckt sich dieses Mal bis zum Sonntagnachmittag. Die große Verlags-, Musikalien- und Instrumentenausstellung wird vom 27.-30. September im HCC stattfinden.

    Nähere Informationen zu den geplanten Schwerpunktthemen werden im Frühsommer 2017 bekannt gegeben.

    Kontakt:

    Bundesverband Musikunterricht e.V.
    Frau Dorothee Pflugfelder
    Weihergarten 5
    55116 Mainz
    Tel: 06131 234049
    Mail: dorothee.pflugfelder@bmu-musik.de

     

    unter Kongresse




Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net