Bildungszahlen 2014

„Wir kombinieren frei zugängliche Zahlen neu“, erklärte Christoph Bornhorn, Geschäftsführer des Verband Bildungsmedien e.V.: „So setzen wir kleine Schlaglichter, die zum Nachdenken bringen – und neugierig machen auf eine Beschäftigung mit unserem Bildungssystem.“

Der Verband Bildungsmedien e.V. vertritt die Interessen der rund 90 deutschen Bildungsmedienhersteller, die digitale und analoge Produkte für Schule und Hochschule herstellen. „Wir sind die Experten für Bildungsmärkte und beobachten mit Sorge die allgemeinen Einsparungen – sei es bei den Lehrmittelbudgets, bei Personal oder auch nur der räumlichen Instandhaltung“, erklärt Bornhorn.

Das Thema Bildungsfinanzierung machte deshalb auch den Auftakt der zwölf Bildungszahlen, die der Verband im Jahr 2014 monatlich veröffentlichte.

Quellen

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net